Reservieren Sie online
From 125€ pro Person
Kontakt
Kontakt
+377 98 06 41 59

Monte-Carlo Jazz Festival

Boy George and Culture Club - "LIFE TOUR"

Boy George and Culture Club - "LIFE TOUR"

Lassen Sie sich am 1. Dezember 2018 nicht das Konzertevent Boy George and Culture Club – "LIFE TOUR" in der Opéra Garnier entgehen!

Informationen
  • Datum: 1. Dezember 2018
  • Konzertsaal: Opéra Garnier Monte-Carlo
  • Art des Konzerts: Nummerierte Sitzplätze
  • Einlass: 20:00 Uhr
  • Konzertbeginn: 20:30 Uhr
  • Dresscode: Angemessene Garderobe erforderlich
  • Mindestalter: 7 Jahre
  • E-Mail: ticketoffice@sbm.mc

Boy George und Culture Club haben die 80er-Jahre geprägt!

 

Boy George, neo-romantischer Inspirator und Gay-Ikone, feiert sein Comeback mit der Gruppe, die ihn vor 35 Jahren berühmt gemacht hat: Culture Club. Die Gruppe hat sich für eine Sommertournee „voller Hits und toller Erinnerungen“ erneut zusammengefunden. Die Band und ihr charismatischer Sänger wollen es aber nicht darauf beruhen lassen. Ein neues Album – das erste seit 20 Jahren! – wurde bereits angekündigt und die Boys spielen sicher einige Auszüge daraus auf ihrem Konzert beim Monte-Carlo Jazz Festival.

 

Boy George, der unter dem Namen George Alan O'Dowd im Juni 19610 geboren wurde, hat 1981 seine ersten Schritte auf der Bühne an der Seite der Gruppe Bow Wow Wow gemacht. Sein androgyner Look und seine soul-lastige Stimme katapultieren ihn auf Platz Eins der Charts, als er Culture Club mit seinen Freunden Mickey Craig (Bass), Jon Moss (Schlagzeug) und Suede (Gitarre), der schon bald von Roy Hay ersetzt wird, gründet.

 

Ihr erstes Album Kissing to Clever 1982 wird durch den Song „Do You Really Want To Hurt Me“ zu einem Riesen-Hit. Im darauffolgenden Jahr landet auch „Karma Chameleon“ einen großen Hit und macht das zweite Album von Culture Club Colour By Numbers zum Renner der Musik-Charts auf der ganzen Welt. Die Band verkauft über 30 Millionen Alben, bevor sie sich trennt.

 

Seitdem hat Boy George eine Solo-Karriere fortgesetzt, mit kommerziellen Höhen und Tiefen, aber einer stets intakten Musikleidenschaft. Er ist ein geschätzter Coach der Sendung The Voice in England und in Australien und seine erstaunlichen DJ-Sets haben ihn zu den 100 besten DJs der Welt aufsteigen lassen. Wir freuen uns aber vor allem, ihn als Sänger zum Anlass des Comebacks der legendären Culture Club Band erneut als Sänger zu erleben. Denn niemand hat die Stimme von „Do You Really Want To Hurt Me“ vergessen...

Mit Zustimmung von Gérard Drouot Productions