Reservieren Sie online
From 103,50€ pro Person
Vergangenes Ereignis
Kontakt
+377 98 06 41 59

Veranstaltungskalender

Die Blues-Nacht La Nuit du Blues

Die Blues-Nacht La Nuit du Blues

Die Blues-Nacht La Nuit du Blues vereint auf der Bühne der Opéra Garnier Monte-Carlo: Buddy Guy, Manu Lanvin und Johnny Gallagher am 27. Oktober 2018 für einen außergewöhnlichen Abend.

 

Informationen
  • Datum: 27. Oktober 2018
  • Konzertsaal: Opéra Garnier Monte-Carlo
  • Künstler: Buddy Guy, Johnny Gallagher, Manu Lanvin
  • Art des Konzerts: Nummerierte Sitzplätze
  • Einlass: 20:00 Uhr
  • Konzertbeginn: 20:30 Uhr
  • Dresscode: Angemessene Garderobe erforderlich
  • Mindestalter: 7 Jahre
  • E-Mail: ticketoffice@sbm.mc

Ohne ihn hätten Jimi Hendrix, Eric Clapton oder Stevie Ray Vaughan vielleicht eher Geige oder Ukulele als E-Gitarre gespielt. Auch mit 82 Jahren beeinflusst Buddy Guy immer noch jeden Gitarristen, der sich eines Tages an den sanften Rhythmen vom Blues versucht.

 

George Buddy Guy, Pionier des West Chicago Sounds und Guitar Hero vor seiner Zeit, ist am 30. Juli 1936 in Lettsworth (Lousiana) geboren und hat die Gesetzestafeln der Blues-Gitarre geschrieben. Seine Fingerfertigkeit, seine Geschwindigkeit und sein atemberaubendes Spiel haben alle großen Vertreter der sechs Saiten beeinflusst. Buddy Guy ruht sich jedoch auf seinen Lorbeeren nicht aus, die ihm seine fünf Jahrzehnte der guten und loyalen Dienste für den elektrischen Blues eingebracht haben, und er nimmt auch weiterhin ausschlaggebende Alben auf.

 

Genau wie das richtig benannte Born To Play Guitar, das 2015 erschienen ist und sofort Nr. 1 der Verkaufsliste in seiner Kategorie wurde. Zu einem Zeitpunkt, wo selbst seine würdigsten Nachfolger wie Eric Clapton daran denken, sich von der Bühne zurückzuziehen tourt Buddy immer noch weiter, ohne den Eindruck zu erwecken, dass er jemals aufhören müsste.

 

Sein Gitarrenspiel ist immer noch so atemberaubend und seine Stimme gibt keinerlei Zeichen von Erschöpfung preis. Man könnte meinen, dass er tatsächlich diesen berühmten Pakt mit dem Teufel des legendären Crossroads geschlossen hat! Wir freuen uns also sehr, ihn im Oktober erneut - elektrischer denn je - auf der Bühne der Salle des Étoiles für ein legendäres Konzert zu sehen.

 

Mit Zustimmung von Gérard Drouot Productions

 

 

Johnny Gallagher and the Boxtie Band

Johnny Gallagher ist als einer der besten Gitarristen Irlands und Großbritanniens bekannt und ist vor allem ein Bühnenmusiker, der auf der Bühne sein explosives Talent zum Ausdruck bringen kann.

 

Seine Konzerte sind eine gelungene Mischung aus originellen Kompositionen und persönlichen Versionen von Songs von Pink Floyd, The Band, Lynyrd Skynyrd, Peter Green und Jimmie Rodgers. Wir finden seine unnachahmliche und ausdrucksstarke Stimme auf der Bühne der Salle des Étoiles als Vorgruppe von Buddy Guy und Manu Lanvin am 27. Oktober wieder.

 

 

Manu Lanvin and the Devil Blues

Manu Lanvin, Sänger, Gitarrist und hervorragender Show-Man, ist heute eine unumgängliche Figur vom französischen Blues-Rock. Mit seinen sechs Alben, von denen drei mit seinem Power-Trio le Devil Blues aufgenommen wurden, hat Manu seit 2012 beinahe 500 Konzerte auf prestigeträchtigen Bühnen in Europa und in den USA gegeben (L’Olympia, L’Apollo Theater, Le Montreux Jazz Festival, Solidays, Cognac Blues Passion, …).

 

Manu Lanvin, „der Teufel“ wird bei seinen Konzerten von einem immer zahlreicher werdenden Publikum gefeiert und von seinen Kollegen wie Quincy Jones gelobt. Er verkörpert zweifelsohne die Erneuerung dieses Genres und konnte im Laufe der Jahre einen explosiven Rock-Blues perfektionieren. Das Album „BLUES, BOOZE AND ROCK ’N’ ROLL“, das im Oktober 2016 erschienen ist, bringt ihm Lobeshymnen der musikalischen Presse und professionelle Anerkennung ein. Das Album wurde zum „Besten Alben des Jahres“ gewählt und seine Show wurde von dem Magazin Rock & Folk zur „Besten Performances des Jahres“ gekürt.

 

Er stellt sein neues Album vor, das aus einigen neu interpretierten Blues-Klassikern und originellen Liedern besteht, die er mit seinen Lieblingsmusikern Jimi Montout (am Schlagzeug), Nicolas Belanger (am Bass), Diabolo (an der Harmonika), Mike Latrell (an den Klavieren) et Jérémy Lacoste (an der Slide Gitarre) aufgenommen hat. Das Ergebnis ist „GRAND CASINO“, ein reines Blues ‘n’Roll-Album, auf dem wir auch einige Duos mit seinen berühmten Freunden wie TAJ MAHAL, BEVERLY JO SCOTT, JOHNNY GALLAGHER und POPA CHUBBY entdecken und genießen können, die alle dem Ruf des Teufels sofort gefolgt sind.