Kontakt
Kontakt
+377 98 06 03 60

Blue Bay

Blue Bay ist ein Restaurant des Monte-Carlo Bay Hotel & Resort

Blue Bay ist ein Restaurant des Monte-Carlo Bay Hotel & Resort

Frühstück 7 bis 10.30 Uhr Abendessen Dienstag bis Samstag 19.30 - 22 Uhr
Zum Mittagessen geschlossen - Jährliche Schließung vom 19. November bis zum 18. Dezember einschließlich

Eine kühne kulinarische Reise im Sternerestaurant Blue Bay
  • Mit Stern
  • Meerblick
  • Parkservice / Parkplatz
  • Terrasse
  • Fischgerichte
  • Mediterrane Küche
  • Karibische Küche
  • Brunch

Mit einem Stern im Guide Michelin zelebriert Küchenchef Marcel Ravin sein extravagantes Spektrum im Restaurant Blue Bay. Seine Küche ist eine Verschmelzung karibischer und mediterraner Aromen.

Im Inneren fällt der Blick auf die vor Tatendrang sprudelnde Küchenbrigade und den Küchenchef.

Im Freien genießen die Gäste auf der Panoramaterrasse den Blick über das Meer.

 

Die Aromen eines Sternekochs ... Hier ist Marcel Ravin der Dirigent. Wie ein Künstler mischt er die Aromen mit Kreativität und Leidenschaft. Seine kühne Feinschmeckerküche offenbart seinen originellen gewagten Stil. „Spagetti Carbonara mit grüner Papaya“, „Trüffel und Jabugo Iberico Bellota“, das unumgängliche Signatur-Gericht „Bio-Hühnerei getrüffelter Maniok und Maracuja“ oder der Klassiker des Blue Bay „die Schoko-Maracuja-Partitur“... Ob als Escapade-Menü oder à la carte - das Blue Bay lädt seine Gäste zu einer Reise in die Welt des Geschmacks ein.

 

Eine Reise, die sich mit der Tischkultur fortsetzt... Chefkoch Marcel Ravin arbeitet mit einer kleinen Töpferei von seiner Heimatinsel zusammen, um Teller nach Maß herzustellen, die Geschichten erzählen.

Ein Jahr intensiver Zusammenarbeit war erforderlich, damit Peggy Desmeules und Marcel Ravin die Fertigung einzigartiger Stücke gelingt, die auf einen wesentlichen Punkt des Werdegangs des Chefs anspielen: den bemerkenswerten karibischen Meeresgrund mit Emotionen und im Relief wiederzugeben.

 

Ein außergewöhnliches, einzigartiges Erlebnis der Sinne... Am Tisch bei Marcel, gegenüber der offenen Küche, werden Spontaneität und Wagemut in einem außergewöhnlichen Menü ausgedrückt, das Sie von Angesicht zu Angesicht mit dem Chefkoch und seinem Team genießen können.

 

Ein prickelnder Brunch... Von Oktober bis Mai bietet das Blue Bay jeden Sonntag einen köstlichen Feinschmecker-Brunch als Buffet mit Champagner.

Küchenchef Marcel Ravin

Chefkoch Marcel Ravin ist von einem Felsen zum nächsten übergegangen, als er in seiner Jugend seine Heimatinsel Martinique verließ, um 2005 auf dem monegassischen Felsen zu landen.

Der Parcours von Marcel Ravin verlief steil nach oben, nachdem er mit 17 Jahren seine Heimat Martinique verlassen hatte und nach Frankreich gegangen war, um seinen Abschluss am Lehrlingsausbildungszentrum Rivière-Salée zu absolvieren. Er begann seine Karriere im Elsass in einem Relais & Châteaux Sternehotel und perfektionierte dann seine Kunst in verschiedenen Restaurants im Osten Frankreichs. Mit 25 kehrte er auf die Antillen zurück, wo er Chefkoch eines 4-Sterne-Hotels mit 40 Betten wurde und einen Goldenen Schlüssel im Gault Millau im besten Gourmetrestaurant der Insel erzielte.

 
Mit 30 Jahren ging er erneut nach Frankreich und wurde stellvertretender Küchenchef im Bistroquet in Nancy (ein Michelin-Stern). Diese Erfahrungen führten in anschließend nach Lyon, wo er als stellvertretender Küchenchef das L’Arc en ciel, das Feinschmeckerrestaurant des Méridien Part-Dieu, zu neuem Leben erweckte. Durch seine doppelte Erfahrung in erstklassigen Restaurants und in der Bankett-Leitung im Hotelfach gewappnet, wurde Marcel Ravin zum Küchenchef des Brüsseler Méridien und des Restaurants Epicerie ernannt, wo sein Talent immer wieder ausgezeichnet wurde.

2005 nimmt Marcel Ravin als leitender Chefkoch die Herausforderung der Leitung der Restauration im Monte-Carlo Bay Hotel & Resort an. Ein Abenteuer, bei dem alles zu erfinden und aufzubauen war, eine Einladung zu einer originellen Reise um eine Gastronomie mit universellen, lebhaften und tiefreichenden Akzenten herum, die einem atypischen Chef ähnelt und 2015 mit einem Stern im Michelin-Restaurantführer ausgezeichnet wird.

 
So wie der aus dem Departement Landes stammende Adoptivsohn Monacos Alain Ducasse, der bei Alain Chapel in Mionnay (Ain) gelernt hatte, brachte auch Marcel Ravin die Erinnerung an seine Heimat ein, an die so originellen, von der Karibik geprägten Gerichte, Gewürze, Produkte und Rezepte: In seiner Autobiografie D´un Rocher à l´autre: itinéraire d´un chef (Von einem Felsen zum anderen: Weg eines Küchenchefs, Éditions La Martinière), einem herrlichen bewegenden Geständnis, bezeichnet der Küchenchef des Monte Carlo Bay dieses Phänomen als seinen „geistigen Gaumen“.

 
In sieben Jahren hat sich Ravin, im Herzen Humanist, als Ergebnis seiner Vergangenheit, an die ihn so viele Objekte seines Alltags erinnern, und der unzähligen Ressourcen der Côte d´Azur eine gemischte Identität gebildet. Auf diese Weise hat sich seine mit Markengerichten angereicherte kulinarische Partitur im Blue Bay angesiedelt.
2015 wurde ihm sein erster Michelin-Stern verliehen. Marcel Ravin ist es gelungen, sein von den Antillen stammendes Repertoire auf seine Weise umzusetzen und die unterschiedlichen Einflüsse, die seiner Küche ein Rückgrat ausgesuchter köstlicher Geschmacksnoten verleihen, bestmöglich miteinander zu vereinbaren. Ofengegarter Zander mit Vinaigrette von Strandschnecken und grüner Zitrone, Goldbrassenroulade mit Gemüse, Speck und Nantua-Soße, gebratener Steinbutt mit Artischocken, Mandelgewürz und Feigen mit Hibiskus, Bio-Ei mit getrüffeltem Maniok, Maracuja-Saft (Passionsfruchtsorte), sein derzeitiges Meisterwerk gebratene Landtaube mit pikantem Kakao, Bulgurrisotto und Steinpilzen: Das alles hat das überholte Repertoire der großen Mittelmeerhotels verwandelt und das Blue Bay an das Firmament der Feinschmeckeradressen des Fürstentums gesetzt.

Aus der Erde auf den Teller...

Die Verwendung von frisch geerntetem regionalem Obst und Gemüse der Saison ist für Marcel Ravin nicht nur Pflicht, sondern oberste Priorität.

Im Blue Bay Steht das ganz in der Nähe im Gemüsegarten geerntete Gemüse im Mittelpunkt der Gerichte, und Fleisch und Fisch nehmen die Stellung der Beilagen ein.

Es gilt eine Charta „Mister Good Fish“, durch die anhand einer Liste der in der jeweiligen Saison empfohlenen Fische die Bestände des Meeres geschont werden.

Zum Beispiel steht kein roter Thunfisch auf der Karte, weil es sich um eine geschützte Fischart handelt.

Der Küchenchef arbeitet außerdem mit dem von Jessica Sbaraglia gegründeten Start-up-Unternehmen Terre de Monaco zusammen, das Bio-Stadtgärten anlegt, unter anderem den Gemüsegarten vom Monte-Carlo Bay Hotel & Resort.

Entdecken Sie unsere Karte
Chefkoch Ravin kreiert ausgewogene und kühne Kombinationen mit Aromen aus aller Welt. Nicht versäumen: den Sonntagsbrunch im Blue Bay.

Bleiben Sie über Neuheiten und Angebote auf dem Laufenden

Your email
#Mymontecarlo