Kontakt
Kontakt
+377 98 06 41 73

Coya

Donnerstag bis Montag
Von 19 Uhr bis 2 Uhr morgens

Ein Restaurant mit den Aromen Lateinamerikas mitten im monegassischen Partygeschehen
  • DJ
  • Lounge
  • Restaurant
  • Shisha
  • Terrasse
  • Meerblick

Ganz neue Geschmacksnuancen entfalten sich in Monaco! Von Mai bis Oktober setzt das Restaurant COYA Monte-Carlo neben dem Jimmy'z und der Salle des Étoiles die großen Klassiker der peruanischen Küche in farbenprächtig-prickelnder Stimmung mit einem atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer in Szene.

Fusionsküche im COYA Monte-Carlo ... In seinem stilvollen Dekor, in dem peruanisches Handwerk auf traditionelles Mobiliar trifft und dem eine üppige Pflanzenwelt Leben und Farbe verleiht, bietet das COYA Monte-Carlo eine Kombination der Esskulturen: Peruanische Gerichte werden mit modernsten Techniken verfeinert und durch sinnige Noten aus der asiatischen Kochkunst ergänzt. Natürlich leichte und gesunde Gerichte aus der Hand des Küchenchefs Fabrizio Fossati.

Das festlichste Restaurant ... Hauseigene Cocktails, Tequilas und außergewöhnlicher Rum sind das Markenzeichen der Pisco Bar & Lounge. Das DJ-Liveset sorgt für tanzfreudiges Ambiente. Wer aber lieber etwas ruhiger zu Abend essen möchte, findet hier mitten im lateinamerikanischen Partygeschehen auch einen privaten Salon vor.

Das absolute Muss: der COYA-Brunch ... Von Juni bis August öffnet das Restaurant sonntags zu seinem farbenfrohen Brunch. Champagner, Wein oder alkoholfrei: 3 Angebote und Getränke nach Belieben begleiten eineinhalb Stunden lang das Vorspeisenbuffet und die unbegrenzten Gerichte zum Teilen. Am Nachmittag geht es mit der Sunday Party des Jimmy‘z mit Partystimmung weiter.

Küchenchef Fabrizio Fossati

Fabrizio Fossati ist mitten in Italien aufgewachsen. Hier ist auch seine Liebe für das Kochen entstanden.

Das tägliche gemeinsame Kochen seiner Großeltern wurde für ihn zum Rezept des Glücks. Hierdurch fing alles an. Im Alter von 18 Jahren beschloss er, das Kochen zu seinem Beruf zu machen und begann seine Karriere in einem italienischen Restaurant. Nur kurze Zeit später führte ihn sein Talent zu einer Institution mit Weltruf, La Petite Maison, zunächst in London, später in Dubai. Ihm ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewusst, dass diese Begegnung für seinen Werdegang ausschlaggebend sein wird. Sein Wissensdurst hat ihn quer durch Spanien geführt, auf der Suche nach den so typischen Aromen des Mittelmeers. Hier kontaktierte ihn die Gruppe Dogus, der Konzern, zu dem La Petite Maison gehört, um ihm ein neues Abenteuer vorzuschlagen: COYA. Chefkoch Fossati eröffnete das Restaurant am Angel Court als zweiter Chefkoch und schließlich das COYA Monte-Carlo als Küchenchef!

Eine schöne Geschichte, die schon jetzt eine schöne Fortsetzung ankündigt.

Entdecken Sie unsere Karte

Ceviche, Taco oder Tiradito: Die großen Klassiker der lateinamerikanischen Küche werden von Chefkoch Fabrizzio Fossati neu interpretiert und veredelt.

Bleiben Sie über Neuheiten und Angebote auf dem Laufenden

Your email
#Mymontecarlo