Unsere "100% Bio"-Verpflichtungen

„BE GREEN“ mit dem Monte-Carlo Beach

Das CSR-Programm (Soziale Unternehmensverantwortung) des Monte-Carlo Beach ist Teil eines von der Gruppe Monte-Carlo SBM seit Juni 2007 initiierten Vorhabens. 2013 hat die Gruppe ihre zweite Umweltcharta für den Zeitraum 2013-2016 aufgestellt und entwickelt sich mit ihren drei Bereichen Umwelt, Soziales und Gesellschaft in Richtung auf ein komplettes CSR-Vorgehen.

Das Monte-Carlo Beach hat sein Engagement für nachhaltige Entwicklung in seiner eigenen, im Juni 2013 unterzeichneten Umweltcharta zum Ausdruck gebracht, die seine Vorzeigeaktionen zur Geltung bringt: 

  • Beach goes bio!
    Das Restaurant Elsa des Monte-Carlo Beach ist das erste Feinschmeckerrestaurant der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur, das in der strengsten Kategorie 3 der Zertifizierstelle Ecocert die Zertifizierung „Bio“ erhalten hat.

Das Restaurant Elsa bietet eine 100%-ige Bioküche, deren Zutaten aus der lokalen Produktion stammen.

 

  • Sammlung und Recycling der Servietten und Tischsets
    Alle von der Firma My Drap gelieferten Servietten und Tischsets werden in Zusammenarbeit mit dem Verband Pacôme Recyclage gesammelt und recycelt. 

 

  • Fortbewegungspolitik
    Als eigene Transportmittel verfügt das Monte-Carlo Beach über Elektrofahrzeuge sowie eine private E-Bike-Station.

 

  • Energiepolitik
    Erwerb bei EDF des Äquivalents unseres Stromverbrauchs in erneuerbaren Energien.

 

  • Engagement aller Beteiligten
    Das Hotel sensibilisiert und informiert seine Mitarbeiter (Foren, E-News, interner Blog), seine Gäste (Pressemitteilungen, Umweltcharta und auf den Zimmern ausgelegte Broschüren) sowie sämtliche Partner, die eine zu beachtende Ethik-Charta erhalten.

 

  • Green Globe Zertifizierung
    2014 erhielt das Monte-Carlo Beach als eines der ersten Hotels des Fürstentums von Monaco die Green Globe Zertifizierung.

Green Globe ist ein international anerkanntes Zertifizierungsprogramm, das speziell für die Reiseindustrie und den Luxus-Tourismus konzipiert wurde. Die Kriterien des prestigeträchtigen internationalen Labels unterteilen sich in vier Kategorien: Management der nachhaltigen Entwicklung, gesellschaftlicher/ökonomischer Aspekt, Kulturgut und Umwelt, 321 Indikatoren ermöglichen die Bewertung des Ansatzes des Hotels zugunsten der nachhaltigen Entwicklung. Der Anspruch dieser Kriterien bestätigt die Positionierung des Monte-Carlo Beach als „Green“ und Hotel für zukunftsfähigen Tourismus. 

 

„Kurzfristig zielen wir darauf ab, das Monte-Carlo Beach zum ersten Hotel mit der Öko-Zertifizierung 100% biologisch in allen Servicebereichen der Restauration zu machen: Gastronomie-Restauration, Etagenservice, Minibar und Hotelbar“, sagt Danièle Garcelon, Direktorin des Monte-Carlo Beach Hotels.