Kontakt
Kontakt
+377 98 06 19 19

Buddha-Bar Monte-Carlo

Geöffnet von Dienstag bis Samstag
Von 18 bis 2 Uhr

Wenn Asien im Restaurant mit dem besten Loungeambiente Monacos dem Abendland begegnet.
  • Parkservice / Parkplatz
  • Terrasse
  • Shisha
  • Lounge
  • DJ
  • Asiatische Küche

Ein Besuch in der Buddha-Bar Monte-Carlo ist eine Reise nach Fernost. Warme Farben, Buddha-Statue und Loungeambiente: die ideale Atmosphäre zum Entspannen und Feiern. Auf einer Speisekarte mit allen Nuancen Asiens kommen Thai- und japanische Gerichte zu Ehren.

Ein verblüffendes Dekor ... Eine sieben Meter hohe Decke, ein ausgeklügeltes Arrangement mit Täfelungen, Skulpturen, Gesimsen, Stuckarbeiten und vergoldeten Elementen. Und ein beeindruckender Hausherr: ein kolossaler meditierender Buddha aus Asien. Zwei Terrassen unter freiem Himmel ergänzen diesen märchenhaften Rahmen. Genau das Richtige für die lauen Sommerabende!

Elegantes musikalisches Design ... Papadia Donato alias DJ Papa ist eine unumgängliche Figur der Buddha-Bar Monte-Carlo. An seinem Equipment thront der Resident DJ über der Lounge Bar und destilliert seine minimalistischen musikalischen Düfte, eine feinsinnige Verschmelzung von Lounge, Chill Out und Weltmusik, behutsam angereichert mit Ethno-Beats oder Electro.

Ein Restaurant mit dem Geschmack anderer Länder ... Sashimi, Maki, Sushi und andere asiatische Schätze aus China, Japan, Thailand und Südostasien und dazu ein Sake oder ein Cocktail nach Art des Hauses. Hier erfinden und mischen Küchenchef Éric Guillemaud und seine Brigade Schmeicheleien aus Asien mit Exzellenz im französischen Stil.

Am Rande bemerkt: Im Saal der heutigen Buddha Bar befand sich Anfang des letzten Jahrhunderts das ehemalige Cabaret von Monte-Carlo, ein Konzertsaal mitten im Casino de Monte-Carlo.

Küchenchef Eric Guillemaud

Der 1978 in Monaco geborene Sohn des Landes fand früh Geschmack am Kochen und enthüllte auf diese Weise eine echte Leidenschaft.

Als Absolvent der Hotelfachschule Monaco und Mittelmeerbewohner mit Leib und Seele ist Eric Guillemaud vor allem von einer farbenfrohen originellen Küche und Kultur des Südens geprägt.
 
Seine Ausbildung erhielt Eric bei der Gruppe Monte-Carlo SBM zuerst in der traditionellen Küche im Hôtel de Paris und danach in der Schonkostküche des Hirondelle, des Restaurants der Thermes Marins de Monte-Carlo.
 
Im Anschluss daran bildete er sich in zwei Luxushotels weiter, dem für seine erlesene Gastronomie bekannten Grand Hôtel Park (5 Sterne) in Gstaad und in der vornehm-exotischen Résidence de la Pinède (2 Sterne im Guide Michelin).

Da er seine Heimatregion liebt und vom Wunsch beseelt war, seine reichhaltige Erfahrung zu teilen, kehrte Eric nach Monaco zurück, um sein Talent im Sporting Monte-Carlo und in den Restaurants des Casino de Monte-Carlo zum Einsatz zu bringen.
 
Bei Eröffnung der Buddha-Bar Monte-Carlo wurde ihm die Küche des Restaurants anvertraut, wo er seitdem seine kulinarische Persönlichkeit entfaltet. Eric hat sich zum Ziel gesetzt, diese „Nouvelle Cuisine“ mit Leidenschaft und Moderne immer wieder neu zu interpretieren, und zelebriert ausgefeilte inspirierte Gerichte, die nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge erfreuen.

Entdecken Sie unsere Karten
China, Japan, Thailand, Südostasien ... Küchenchef Éric Guillemaud mischt in vollendeter Weise die Aromen Asiens mit Exzellenz im französischen Stil.

Bleiben Sie über Neuheiten und Angebote auf dem Laufenden

Your email
#Mymontecarlo