Opéra Garnier Monte-Carlo

Ein geschichtsträchtiger Ort

Opéra Garnier Monte-Carlo

Die Salle Garnier, das Schmuckstück des Casino de Monte-Carlo, legt noch heute Zeugnis von der Maßlosigkeit und der Kühnheit ab, die dem Bau des Casino de Monte-Carlo vorstanden.

Großartige Talente, die zum Pflichtprogramm der Bühnenwelt gehören

Große Hauptdarsteller(innen) der Oper und des Schauspiels traten in der Salle Garnier auf und darunter auch die Größte: Sarah Bernhardt. Das Opernhaus Monte-Carlo wurde ein Ort, an dem sich kulturelle Vorreiter entfalteten und der bald in den Kreis der herausragenden Bühnen Europas aufstieg.

Ein stets anspruchsvolles Repertoire

Das Opernhaus Monte-Carlo lässt die große Gesangstradition fortbestehen, unterstützt jedoch auch das kreative Schaffen. Die ausgezeichnete Akustik der Salle Garnier ermöglicht es, dem Publikum erstaunliche Veranstaltungen anzubieten, wie beispielsweise das Monte-Carlo Jazz Festival, das jeden Herbst die führenden Jazz-Größen vereint.

Zahlreiche internationale Stars treten im Laufe des Jahres hier im zauberhaften Dekor dieser Bühne auf, von Prince bis Lionel Richie über Patti Smith, Peter Doherty, Jane Birkin, die legendäre Rockgruppe YES, die fabelhafte Lana del Rey oder auch Carla Bruni.

#Mymontecarlo